Skip to main content

Faden oder Klinge – das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense

Faden oder Klinge - das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense Foto: Kimtaro / shutterstock.com

Faden oder Klinge – das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense Foto: Kimtaro / shutterstock.com

Die Motorsense ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Unterschiede liegen in der Leistungsfähigkeit sowie im Schneidwerkzeug. Schneidwerkzeuge gibt es mit Faden oder mit Klinge und es ist entscheidend, was Sie damit bearbeiten möchten.

Das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense auswählen

Arbeiten Sie öfters mit der Motorsense, dann haben Sie sich sicher schon einmal gefragt, für was es unterschiedliche Schneidwerkzeuge gibt. Professionelle Geräte ermöglichen das Wechseln der Schneidwerkzeuge je nach zu bearbeitenden Schnittgut. Schneidfaden, Sägeblatt, Grasmesser oder Häckselmesser, die Auswahl ist vielfältig.

Fadenkopf – Merkmale und Einsatzbereich

Ein Schneidfaden im Fadenkopf kommt immer dann zum Einsatz, wenn beispielsweise rund um Hindernisse eine schwache Vegetation oder Rasen zu beseitigen sind. Ebenso ist der Freischneider beziehungsweise die Motorsense zum Reinigen von Wegbegrenzungen und rings um Bäume und Sträucher erste Wahl. Aufgebaut ist dieses Schneidwerkzeug ganz einfach. Eine Trommel beinhaltet den Schneidfaden. Dieser wird beispielsweise durch Druck von unten auf die Trommel freigegeben. Je nach Art ob Heimwerkerwerkzeug oder Profiwerkzeug sind verschiedene Fadenmaterialien und Fadenstärken üblich.

Kreissägeblatt – Merkmale und Einsatzbereich

Mit dem Kreissägeblatt können Sie letztendlich sogar knorriges Buschwerk, Äste und dünne Bäume beschneiden. Ein Schneidfaden würde bei den hier genannten Materialien eine schlechte Schneidleistung liefern und die Fadenspule wäre sehr schnell aufgebraucht. Vom Aufbau her gibt es das Kreissägeblatt für die Motorsense in Werkzeugstahl mit unterschiedlichen Zähnezahlen. Dabei ist auf die Qualität sowie die richtige Werkzeugaufnahmebohrung beim Kauf zu achten.

Dickschichtmesser und Häckselmesser – Merkmale und Einsatzbereich

Wollen Sie dagegen Schilf oder gar Büsche schneiden, dann ist ein Dickschichtmesser oder Häckselmesser zu bevorzugen. Gerade zäher und verfilzter Wildwuchs, Dornenhecken und Gestrüpp lassen sich mühelos damit beseitigen oder bereinigen. Diese Messer sind absolut robust aufgebaut.

Grasschneideblatt – Merkmale und Einsatzbereich

Handelt es sich um starke Vegetation, dann ist das Arbeiten mit dem Grasschneideblatt am geeignetsten. Es ist mit zwei, vier oder mehr Schneiden erhältlich und meist ziemlich kompakt aufgebaut.

Ein paar Worte zu den Geräten, die zum Einsatz kommen

Kleinere Motorsensen sind meist nur mit dem Schneidfaden einsetzbar. Sie dienen rund ums Haus oder im Garten hauptsächlich zum Nacharbeiten nach dem Rasenmähen. Diese Werkzeugmaschinen sind allerdings meist sehr leicht und gut auch bei beengten Verhältnissen einsetzbar. Geht es um Profigeräte wie sie in der Garten- und Landschaftspflege eingesetzt werden, dann sind meist unterschiedliche Schneidwerkzeuge mit diesen Maschinen verwendbar. Die richtigen Werkzeuge lassen sich schnell durch einfaches Ausprobieren finden. Wenn sich der Schneidfaden zu schnell abnutzt, dann ist er eher ungeeignet. Es ist dann eher ein Messer einzusetzen. Mit diesen ist es kein Problem auch einmal kleine Wurzeln abzutrennen.

Was ist beim Arbeitsschutz bei den jeweiligen Schneidwerkzeugen zu beachten.

Ziemlich unkompliziert sind die Heimwerkergeräte mit Schneidfaden. Geht es aber um professionelle Motorsensen, dann ist einiges bezüglich Arbeitsschutz zu beachten. Hier kommen stärkere Fäden oder Messer beziehungsweise Kreissägeblätter als Werkzeuge zum Einsatz. Entsprechend ist die Verletzungsgefahr nicht zu unterschätzen. So ist es sinnvoll schnittfeste Arbeitshosen zu tragen und spezielle Arbeitsschutzschuhe mit Stahlkappe zu nutzen. Lassen Sie sich nicht täuschen, denn die Messer sind in vielen Fällen nicht sehr scharf, können aber problemlos einen normalen Schuh samt Fuß zerkleinern. Daher sind unbedingt feste Arbeitsschutzschuhe sowie diese speziellen Hosen zu empfehlen, wie sie ebenso bei der Arbeit mit einer Kettensäge empfohlen werden. Ein weiterer Punkt ist zu beachten. Gerade beim Messer oder der Klinge ist es nicht ungefährlich, wenn Steine erfasst werden und weit wegschleudern. Daher ist vonseiten der Berufsgenossenschaft ein Sicherheitsbereich rund um den Arbeitsort vorgeschrieben.

Fazit zu passenden Schneidwerkzeugen für Heimwerker und Profis

Hochwertige Motorsensen und Freischneider lassen sich mit unterschiedlichen Schneidwerkzeugen ausstatten. Ob Faden oder Klinge zum Einsatz kommt, entscheidet das zu schneidende Material.

 

Faden oder Klinge – das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense
Gefällt Ihnen der Beitrag?



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.