Skip to main content

Rasen

Funktionsweise Motorsense und Freischneider: identisches Funktionsprinzip

Das rotierende Schneidwerkzeug ist ein Hauptmerkmal der Motorsense Foto: photoschmidt / shutterstock.com

Ein Schneidewerkzeug, das von einem benzin- oder stromgetriebenen Motor über eine mechanische Welle in Rotation versetzt wird: So einfach lässt sich die Funktionsweise der Motorsense zusammenfassen. Schaut man genauer hin, ist es gar nicht mehr so einfach. Und vor allem gibt es ganz unterschiedliche Geräte, die je nach Bauart zum Rasenschneiden oder eben doch eher […]

Faden oder Klinge – das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense

Faden oder Klinge - das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense Foto: Kimtaro / shutterstock.com

Die Motorsense ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Unterschiede liegen in der Leistungsfähigkeit sowie im Schneidwerkzeug. Schneidwerkzeuge gibt es mit Faden oder mit Klinge und es ist entscheidend, was Sie damit bearbeiten möchten. Das passende Schneidwerkzeug für die Motorsense auswählen Arbeiten Sie öfters mit der Motorsense, dann haben Sie sich sicher schon einmal gefragt, für […]

Rasenkanten schneiden

Rasenkanten richtig schneiden

Rasenkanten – mit den richtigen Geräten gelingt es Das Schneiden der Rasenkanten erfolgt aus verschiedenen Gründen, zum Beispiel als Vorbereitung zum Rasenmähen. Darüber hinaus dient die Kantenpflege der Optik im Garten, denn durch gekürzte Rasenkanten wirkt das Gesamtbild des Rasens ebenmäßiger. Außerdem verhindern Sie durch den Kantenschnitt, dass der Rasen über den Beetrand wächst. Schneiden […]

Mähroboter – der smarte Haushaltshelfer

Mähroboter – der smarte Haushaltshelfer für den perfekten Rasen

Die Hausarbeit wird immer smarter. Haushaltsroboter, die beinahe komplett Arbeiten übernehmen können, erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller und Modelle auf dem Markt, die die Arbeit im Haushalt ein wenig smarter machen und uns mehr Zeit für die wesentlichen Dinge im Leben schaffen. Ein Paradebeispiel ist der Rasenmähroboter, der seit […]

Finger weg vom Sommerdünger – Im Herbst braucht der Rasen spezielle Nährstoffe

Foto: Hauert. - Besonders gleichmäßig verteilen lässt sich Düngergranulat mit einem Streuwagen. Pro Quadratmeter reichen etwa 30 Gramm aus.

Der Rasen hatte es in diesem Sommer nicht leicht. Zuerst fiel in vielen Regionen wochenlang gar kein Regen und die Flächen dorrten aus und dann regnete es in solchen Mengen, dass die Erde gar nicht mehr abtrocknete. Für die Graspflanzen war das Stress pur. Damit der Rasen nun gut durch die kalte Jahreszeit kommt, ist […]

Mehr Kraft und Vitalität für den Rasen

txn. Spielende Kinder oder tobende Hunde sind für einen kräftigen, gesunden Rasen auf nährstoffreichem Boden kein Problem. Foto: Neudorff/txn

txn. Der Rasen ist die Visitenkarte jedes Gartens – kräftig sollte er sein, dicht, widerstandsfähig und natürlich leuchtend grün. Wer möglichst schöne Rasenflächen genießen möchte, muss dafür etwas tun. Denn Grashalme sind vielen Belastungen ausgesetzt und deshalb ist es wichtig, sie mindestens zweimal jährlich durch eine Rundum-Kur zu stärken. Dabei geht es vor allem um […]

Wellness für den Rasen

Hausbesitzer sollten wissen, welche Bedürfnisse Rasengräser haben. Dann klappt's auch mit dem satten Grün im Sommer. Foto: djd/Floragard Vertriebs-GmbH, Oldenburg

Zum Start in die Saison kommt es auf das richtige Pflegeprogramm an (djd). Ein sattgrüner, dichter Rasen sorgt immer wieder für neidische Blicke in den Garten. Doch nicht alle Hobbygärtner haben so viel Glück: Kahle Stellen, Moos, Unkraut und braune Flecken sind jedoch nicht unbedingt ein Zeichen unzureichender Pflege. Oftmals ist es auch nur die […]

Gesunder, sattgrüner Rasen – Mit diesen Tricks wird der Rasen fit

Rasenpflege auf bequeme Weise: Langzeitdünger versorgen den grünen Teppich im Garten über mehrere Monate mit allem, was er braucht. Foto: djd/Compo

(djd). Wenn es um die Verwendung von Dünger zur Rasenpflege geht, sind viele Mythen und Legenden im Umlauf. Häufig wird etwa auf das regelmäßige Düngen mit dem Argument verzichtet, dass es den Nähaufwand wegen des starken Rasenwachstums deutlich steigere. Andererseits wird bei stark strapaziertem Rasen häufig deutlich mehr Dünger ausgebracht als empfohlen, um die Regeneration […]

Rasenflächen im Winter: Bei Frost und Raureif möglichst nicht betreten

Foto: Hauert. - Zur Vermeidung von nachhaltigen Schäden empfiehlt es sich, den Rasen bei Frost oder bei Raureif nicht zu betreten.

Gräser sind von Natur aus in der Lage, auch sehr kalte Temperaturen zu ertragen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass die Nutzung der Rasenflächen auch während der Herbst- und Wintermonate uneingeschränkt erfolgen sollte. „Zur Vermeidung von nachhaltigen Schäden empfiehlt es sich, den Rasen bei Frost oder bei Raureif nicht zu betreten“, sagt Judith Bircher, Gartenbauingenieurin beim […]

Der Rasen benötigt intensive Pflege

txn. Wichtig: Im Herbst das Gras und den Boden stärken, damit die Rasenfläche optimal auf die Belastung des Winters vorbereitet ist. Foto: Neudorff/txn

txn. Im Herbst sollten Gartenbesitzer vor allem ihren Rasenflächen große Aufmerksamkeit schenken. Die Gräser und Böden sind von Trockenheit und intensiven Sonnenstrahlen stark beansprucht. Damit sie sich nicht nur von den Strapazen erholen, sondern wieder so fit werden, dass sie den Belastungen des Winters standhalten, benötigen sie intensive Pflege. Gartenexperten empfehlen, das Gras zunächst mit […]

Das stößt dem Rasen sauer auf

Gerade zum Herbst braucht der Rasen nochmals einige Pflegeeinheiten, um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Foto: djd/DCM - Deutsche CUXIN Marketing GmbH

Kalk reguliert den pH-Wert des Bodens und schützt vor Moos und Rasenfilz (djd). Sattgrün, dicht und kräftig soll er sein: Ein gut gepflegter Rasen ist der Stolz jedes Hobbygärtners. Die Realität sieht allerdings häufig anders aus: Jede Menge Moos, eine verfilzte Grasfläche und braune Flecken im Grün stören das Bild. „Die Ursache dafür liegt im […]

Automatisch wässern statt auf dem Schlauch stehen

Automatisch wässern statt auf dem Schlauch stehen Foto: Gardena/akz-o

(akz-o) Wenn die Sonne vom Himmel brennt, braucht das heimische Grün besondere Zuwendung. Regelmäßiges Bewässern ist jetzt erste Gärtnerpflicht. Das aber kann anstrengend werden – vor allem, weil der optimale Zeitpunkt für die Sprengung von Rasen & Co. am späten Abend oder vor Sonnenaufgang liegt. Und wer hat schon Lust, zu solch früher bzw. später […]

Sommer-Wellness für den Rasen

Dichter und gesunder grüner Teppich: So wünscht sich wohl jeder den Rasen im eigenen Garten. Die richtige Pflege trägt entscheidend dazu bei.

Mähen, mulchen, wässern: Expertentipps zur Pflege in der warmen Jahreszeit (djd). Der Sommer stellt den Rasen auf eine Belastungsprobe: Trockenheit und Hitze sind die ärgsten Widersacher und können das Grün stark in Mitleidenschaft ziehen. Bis zu zwei Liter Wasser pro Tag verbraucht ein Quadratmeter Rasen bei 20° C. Bei 30° C sind es schon fünf […]