Skip to main content

Was ist der Unterschied zwischen Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider?

Unterschied zwischen Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider

Im Garten ist der Rasen oder die Wiese oft von unerwünschter Vegetation bedeckt oder es wuchern Büsche und Beerengestrüpp. Diese soll nun entfernt werden. Dazu kommen Motorsense, Rasentrimmer oder Freischneider in Frage. Doch welches Gerät ist das richtig?

Grundsätzliches Funktionsprinzip ist gleich

Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider funktionieren vom Prinzip her immer gleich. Ein Motor treibt über eine Welle, teilweise über ein Getriebe, ein schnellrotierendes Schneidwerkzeug an. Dieses Schneidwerkzeug kappt das Schnittgut sichelartig ohne Gegenschneide im sogenannten Freischnittverfahren. Als Werkzeug kommt ein rotierenden Fadenkopf, ein Messer oder ein Kreissägenblatt in Frage.

Von den eingesetzten Werkzeugen hängt maßgeblich die erforderliche Leistung ab und ob das Gerät ein Rasentrimmer, eine Motorsense oder ein Freischneider ist.

Einsatzzweck bestimmt die Geräteklasse

Wofür brauchst Du nun eine Motorsense, einen Rasentrimmer oder einen Freischneider? Mit einem Rasentrimmer schneidest Du Rasenflächen und Rasenkanten im Garten präzise und schnell. Sie sind vor allem für Hobbygärtner das Werkzeug der Wahl. Hauptsächlich wird ein Rasentrimmer elektrisch betrieben – entweder mit Kabel- oder Akkubetrieb. Leistungstechnisch sind Rasentrimmer weniger kraftvoll. Dadurch sind sie in der Regel mit einem Fadenkopf ausgestattet. Der Vorteil von solchen Geräten besteht darin, dass der robuste Fäden aus Nylon auch bei einem Kontakt mit Steinen oder diversen Hindernissen nicht abreist und defekt geht. Reist der Nylonfaden nach einiger Verwendungsdauer dann doch einmal, kann er mit einigen Handgriffen wieder neu eingespannt werden.

Größer und leistungsstärker als Rasentrimmer sind Motorsensen. Mit ihnen kann man eine größere Wiese bearbeiten oder den Garten von Gestrüpp und Sträuchern befreien. Die Geräte sind entweder elektrobetrieben oder wesentlich öfter mit einem starken 2- oder 4-Takt-Benzinmotor ausgestattet. Der Benzinmotor wird mit einem Benzingemisch betankt. Je nach Einsatzzweck lassen sich die Schneidwerkzeuge austauschen.

Für den professionellen Einsatz in einem Gartenbaubetrieb sind Freischneider gedacht. Für die großen und sehr leistungsstarken Geräte ist fast kein Hindernis zu groß. Damit kannst Du Dich auch durch ein Brombeergestrüpp und junge Bäume arbeiten. Für den Hobbygärtner sind diese Geräte in der Regel überdimensioniert. Eine Anschaffung lohnt sich aufgrund der Kosten und Wartung nur bei intensivem Einsatz.

Unterschied von Motorsense und Freischneider im Detail

 MotorsenseFreischneider
Leistung1 - 3 PS / 750 – 1.500 Watt2 -4 PS
AV System (AntiVibration)Keines oder nur einfaches AV-System bei leistungsstarken Gerätenverfügen in aller Regel über ein spezielles / besseres AV System, mehrfach gelagert
Antriebswelleflexible Antriebswelle, Ausnahmen bei Leistungsstärkeren Modellenstarre Antriebswelle
Getriebeschwächeres Getriebestärkeres Getriebe
Griffemeist 1 Hand Bügelgriffergonomischer 2-Handgriff (meist werkzeuglos einstellbar)
Schneidwerkzeugleichte Sägeblätter, Grasschneideblatt oder Dickichtmesser aus Kunststoff, Fadenkopf, Dickichtmesser, Sägeblatt, Häckselmesser aus Metall
Tragesystemfixen Anschlagpunkt für das Gurtsystem, verstellbar mit Werkzeug und austauschbar hochwertige Gurtsysteme, Einstellung der Trageposition (Höhe und Winkel) ohne Werkzeug möglich
Geeignet fürGrößere Wiesen , Rasenkanten trimmen, Unkraut entfernen, leichtes Gestrüpp und BüscheWie bei der Motorsense, aber auch für widerspenstige Hecken, Dickicht, Gestrüpp, kleine Bäume

Fazit

Ein Rasentrimmer dient dazu, Rasenkanten möglichst akkurat zu kürzen und kleinere Rasenflächen auch an schwer zugängliche Stellen zu mähen. Motorsensen und Freischneider sind dagegen dort gefragt, wo mehr Leistung gefordert ist. Große Wiesen, Sträucher, Gestrüpp und Gehölz lassen sich mit diesen Geräten schnell und einfach entfernen oder kürzen. Kennt man den Anwendungszweck findet man seine beste Motorsense.

Was ist der Unterschied zwischen Rasentrimmer, Motorsense und Freischneider?
5 (100%) 2 votes



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Top